Das Studium

Musikpädagogik-Studium für Erzieherinnen und Erzieher am Standort Frankfurt am Main

Das Studium ist so konzipiert, dass einige inhaltliche Teile aus der Erzieherausbildung auf das Studium in Höhe von zwei Semestern angerechnet werden. Dadurch kann das Musikpädagogik-Studium berufsbegleitend in nur sechs Semestern absolviert werden.

Das Studium gliedert sich in Präsenzphasen am Dr. Hoch’s Konservatorium (Freitag bis Sonntag), Phasen des Selbststudiums (Fernstudium über E-Learning-Plattform) und des Lernens am Arbeitsplatz.

  • Pro Modul findet ein Präsenzwochenende mit einem Konzertbesuch in Frankfurt am Main statt.
  • Die begrenzte Anzahl von 20 Präsenzwochenenden erlaubt es den Studierenden, während des gesamten Studiums berufstätig zu bleiben. Arbeitsplatz und Einkommen sind so während der Qualifizierung gesichert.
  • Durch eine eigens von der Leuphana Universität Lüneburg entwickelte Lernplattform wird das Selbststudium durch E-Learning-Angebote und Online-Sprechstunden unterstützt. Dies ermöglicht eine effektive und individuelle Vertiefung und Nachbereitung der erworbenen Kenntnisse ebenso wie die Kommunikation der Studenten untereinander und unterstützt das Lernen am Arbeitsplatz.
  • Jedes Modul wird durch eine Prüfungsleistung abgeschlossen. Dabei kann es sich um eine Klausur, eine Hausarbeit oder einen Praxisbericht handeln. Im sechsten Semester schließen die Studierenden das Studium mit einem künstlerischen Projekt und einer Bachelorarbeit ab.

Ausführliche Informationen zum Studium: Leuphana Universität Lüneburg