Archiv für das Jahr: 2019

Neue Webseite für Projekt „Frauen kommen an (Fka2)“

Seit kurzem stellt sich das von der Frankfurter Stiftung CITOYEN im Rahmen der Integrationsstrategie des Rheingau-Taunus-Kreises entwickelte Modellprojekt „Frauen kommen an – Mentoring/Jobcoaching von geflüchteten Frauen zur Integration in Ausbildung und Arbeit“ (Fka2) auf einer eigenen Webseite vor: www.frauen-kommen-an.de.

Seit Juni 2018 werden geflüchtete Frauen aus dem Rheingau-Taunus-Kreis bei der Suche nach Arbeit und Ausbildung professionell von geschulten Mentorinnen und Mentoren unterstützt, trainiert und angeleitet.

Im Auftrag der Stiftung CITOYEN und in enger Abstimmung mit dem Rheingau-Taunus-Kreis wird das Projekt von Netzwerk Leben Rhein Main gGmbH aus Idstein durchgeführt. Durch das Landesprogramm „WIR“ des Hessischen Ministerium für Soziales und Integration und den Rheingau-Taunus-Kreis wird es als innovatives Modellprojekt gefördert.

Ziel des Projekts ist es, die Integrationschancen von Frauen mit Bleibeperspektive bzw. Bleibeberechtigung nachhaltig zu verbessern und ihre Eigeninitiative zu stärken.

Wir zeigen Möglichkeiten und Wege auf und leisten Hilfestellung bei allen praktischen Fragen, die zu einer Bewerbung für einen Ausbildungsplatz, einer Arbeitsstelle oder auch einer schulischen Weiterbildung gehören.

Die neue Webseite bietet allgemeine Informationen zum Projekt und stellt in geschützten Downloadbereichen Arbeitsmaterialien für Teilnehmerinnen und MentorInnen bereit.

https://www.frauen-kommen-an.de/